• Kapitalmarkt reagiert positiv auf das Angebot der Lloyd Fonds AG
  • Signifikanter Kursanstieg seit dem 6. Februar

 

Am 6. Februar haben wir die Öffentlichkeit über unser Angebot informiert, zunächst elf unserer Schifffahrtsgesellschaften im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung in die Lloyd Fonds AG einzubringen. Die Gesellschaften erhalten dafür im Gegenzug Aktien der Lloyd Fonds AG. Nach Umsetzung der geplanten Transaktion werden die Kommanditisten zu gleichberichtigten Aktionären der Lloyd Fonds AG. Ziel ist es, die "neue" Lloyd Fonds AG als börsennotiertes deutsches Schifffahrtsunternehmen am Kapitalmarkt zu etablieren – und damit den bisherigen KG-Schiffen eine bessere Zukunft zu geben. Die bisherigen Kommanditisten haben dann endlich eine fungible Beteiligung. Die Aktie der Lloyd Fonds AG hatte auch schon die 3-EUR-Grenze überschritten. Das Analysehaus SRC hat das Kursziel schon mit 4 EUR angegeben.

 

Nach wie vor erleben wir ein positives Feedback vom Markt und von der Presse auf unser Angebot, das wir insgesamt 11 Schifffahrtsgesellschaften gemacht haben. Unten aufgeführt finden Sie weitere aktuelle Artikel zur Transaktion, von denen wir zwei hervorheben möchten:

  • Im Fondsbrief führt der renommierte Fachjournalist Markus Gotzi ein Interview zur Schifffahrts AG und zieht folgendes Fazit: "Neue Wege sind dringend nötig. Daher ist die Strategie der Lloyd Fonds AG durchaus zu begrüßen."
  • Der Börsendienst 4 investors veröffentlichte ein Interview, in dem insbesondere auf die Situation der Schifffahrt und das neue Geschäftsmodell der Lloyd Fonds AG und seine Zukunftsperspektiven eingegangen wird.

 

 

Welchen Wert hat Ihre Beteiligung?

Wenn die Schifffahrtsgesellschaften das Angebot der Lloyd Fonds AG annehmen, ist es für die Anlegerinnen und Anleger wichtig, welchen Wert die Aktie der Lloyd Fonds AG zum Zeitpunkt eines möglichen Verkaufs hat. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geht bei ihrer Bewertung von einem Kurs von 3,54 EUR pro Aktie aus. Nach Bekanntgabe des Angebots am 6. Februar stieg der Kurs der Lloyd Fonds Aktie rasant an und überschritt am 4. März die 3-Euro-Grenze. Das Analysehaus SRC Research hat das Kursziel auf 4 EUR festgelegt.

 

Die untenstehenden Seiten aus der „Präsentation zum Angebot“ zeigen die individuellen Ergebnisse für alle Anlegerinnen und Anleger.

 


 

Lesebeispiel: Wenn Sie z.B. mit 10.000 EUR an der "Lloyd Parsifal" beteiligt sind, würden die Aktien, die Sie bei Teilnahme Ihrer Gesellschaft an der Transaktion bekommen (für eine Beteiligung von 10.000 EUR wären dies 2.112 Stück), bei einem Aktienkurs von 3,54 EUR einen Wert von 7.476 EUR (= 74,8% ihrer Nominalbeteiligung) haben. Bei einem Aktienkurs von 3 EUR wären es 6.336 EUR (= 63,4%). Und bei einem Kurs von 4 EUR wären Ihre Aktien 8.448 EUR (= 84,5%) wert. Wichtig dabei ist: Im Verkaufsfall muss nur der Wert oberhalb des Kurses, zu dem Sie die Aktien aus der Gesellschaft übernommen haben, per Abgeltungssteuer versteuert werden.

 

 

Die Presse hat sehr positiv über unser Konzept berichtet. Auf dieser Seite finden Sie alle Artikel.

 

Der Informationsfilm sowie die erläuternde Präsentation verschaffen Ihnen einen guten Überblick über die Transaktion.

 

Pressemitteilungen

Erschienen: 12.03.2015

Lloyd Fonds AG: Vorläufiges positives Konzernergebnis für 2014

 

Weiterlesen...

 

Erschienen: 11.03.2015

Lloyd Fonds AG: Realisierung eines neuen Auszubildendenwohnheims in Hamburg unter Beratung der Lloyd Fonds AG

 

Weiterlesen...

 

Erschienen: 06.02.2015

Lloyd Fonds AG: Neuausrichtung zur börsennotierten Schifffahrts AG geplant

  • Aus etabliertem Emissionshaus mit Investitionsvolumen von über 5 Mrd. EUR wird ein Schifffahrtsunternehmen.
  • Angebot an KG-Gesellschaften zur Übernahme der Schiffe. Kommanditisten sollen Aktionäre werden.
  • Bei vollständiger Annahme des Angebots werden Schifffahrtsgesellschaften im Wert von 162 Mio. EUR übernommen.
  • Es ist eine gemischte Bar-/Sachkapitalerhöhung mit Bezugsrecht der Aktionäre um bis zu EUR 79.683.716 zu einem Bezugspreis von EUR 3,54 je Aktie geplant.

 

Weiterlesen...

 

Presseveröffentlichungen

Erschienen: 09.03.2015

4Investors: "Unser Konzept ist zukunftsweisend"

Veröffentlichung als PDF...



Erschienen: 04.03.2015

GoingPublic: "(Schiffs-)Fonds an die Börse!"

Veröffentlichung als PDF...



Erschienen: 09.02.2015

Wirtschaftswoche: "Fondsanleger sollen Aktionäre werden"

Veröffentlichung als PDF...
Quelle: WiWo



Erschienen: 09.02.2015

Cash: "Deutlich bessere Zukunftschancen"

Veröffentlichung als PDF...



Erschienen: 09.02.2015

Lloyd's List: "Lloyd Fonds wants to buy up dozens of KGs"

Veröffentlichung als PDF...



Erschienen: 09.02.2015

fondstelegramm:

"Das Konzept, die Schiffe zu bündeln und einem Solidaritätsprinzip zu unterstellen hat einiges für sich. Mit dem Schritt, die Schiffe aufs eigene Buch zu nehmen, bekennt sich die Lloyd Fonds AG zum Schicksal der zunächst ausgewählten und dem Vernehmen nach auch weiteren Schiffsfonds. Damit knüpft sie den Erfolg des eigenen Unternehmens an den der Schiffsfonds. Das ist bemerkenswert und verdient nicht zuletzt vor dem Hintergrund Anerkennung, dass für die meisten der zu übernehmenden Schiffe dieses oder kommendes Jahr der Chartervertrag ausläuft."

 

Veröffentlichung als PDF...



Erschienen: 07.02.2015

Börsen-Zeitung: Lloyd Fonds gibt sich neues Geschäftsmodell / Wandel zur Schifffahrts-AG mit Kurs auf Prime Standard

Börsenzeitung Teil 1 als PDF...

Börsenzeitung Teil 2 als PDF...



Erschienen: 07.02.2015

Kapital-markt intern:

"Dank der Risikodiversifikation durch ein größeres Schiffsportfolio mit einer entsprechenden Flottendiversifikation, der Minimierung möglicher Ausschüttungsrückforderungen für die Anleger durch die Liquidation der Schifffahrtsgesellschaften, der Einbindung weiterer Einnahmequellen abseits des direkten Schiffsbetriebs durch den Lloyd Fonds-Konzern und die so entstehende vollständige Interessenidentität in einer einzigen Gesellschaft, haben die Anleger die echte Chance, dass das Ganze mehr (Wert) wird als die Summe der Einzelteile."

 

Veröffentlichung als PDF...



Analysen

Erschienen: 17.03.2015

SRC Research: "Lloyd Fonds präsentiert vorläufiges Jahresergebnis im Rahmen unserer Erwartungen – Kursziel von 4,00 Euro und Kaufempfehlung bestätigt"

Veröffentlichung als PDF...



Erschienen: 09.02.2015

SRC Research: "Geschäftsmodell der Einbringung von Ein-Schiffs-KGs eröffnet neue Perspektiven für Lloyd Fonds und die Fondsanlieger – Kursziel auf € 4,00 erhöht."

Veröffentlichung als PDF...



Informationsfilm zum neuen Geschäftsmodell
Präsentation zum Angebot

Als PDF...

Zwischenbericht zum 30. Juni 2014

LF_HB_14Titel_DE_kl.jpg
Bericht als PDF...

Mitgliedschaften

BvDS_wir_sind_Mitglied-Logo Stiftungen

Kontakt

Allgemein
Lloyd Fonds AG
Tel.: 040 / 32 56 78-0
Fax: 040 / 32 56 78-99
Kontakt-Formular

Anleger
Lloyd Treuhand GmbH
Tel.: 040 / 32 56 78-400
Fax: 040 / 32 56 78-499 Kontakt-Formular

Vertriebspartner
Lloyd Fonds AG
Tel.: 040 / 32 56 78-200
Fax: 040 / 32 56 78-99 Kontakt-Formular